Erstattungshöhe bei verlorenem Fluggepäck – 4 Personen und 2 Koffer

Hierzu hat sich der europäische Gerichtshof geäußert.  Am 22. November 2012 entschieden (Az.: C 410/11) die Richter zugunsten eines reisenden Paares in folgendem Fall.

Im Jahr  2008 flog eine 4 köpfige Familie von Barcelona nach Paris.  Die Familie traf auch dort ein, die Koffer, wie so häufig in Paris, leider nicht. Die Familie klagte auf die damals gültige Höchsterstattungssumme von 4 x 1.100,– € =  4.400,– €.  die Fluggesellschaft war zur Erstattung von  2 x 1.100 € bereit, Berechnungsgrundlage war hier die Anzahl der aufgegebenen Gepäckstücke.

Das sahen die verhandelnden Richter anders und gaben der Familie recht.

Reisegepäck hier versichern.

Tipp24Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fluggesellschaften / Bedingungen, Reiserecht / Urteile zu Reiseversicherungen, Urteile / Rechtsprechung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.