Freitag der 13. und der Aberglaube

Freitag der 13. und der Urlaub kann auch ein Glückstag werden

Am Freitag den 13 Schwein haben

Jens Bredehorn / pixelio.de

Für Urlauber kann Freitag der 13. ein ganz sparsamer werden

In Flugzeugen werden Sie vergeblich einen Sitzplatz mit der Nummer 13. suchen, in Hotels suchen Sie erfolglos nach einem Hotelzimmer-Nummer 13.

Aberglaube hin oder her, Reiseveranstalter merkten schon früh, dass diese scheinbar magische Zahl ein Unbehagen bei Reisenden auslöst. Freitag der 13. wird als ein schwarzer Tag bezeichnet, der für reichlich Unglück sorgen soll.

Im Flugzeug fehlt der Sitzplatz 13.

Achten Sie beim nächsten Flug mit der Lufthansa auf die Anzahl der Sitzreihen und die Sitzplatznummern. Sie werden erkennen, dass es keine mit der Zahl Nr. 13 gibt. Zu verdanken sei der Verzicht den Amerikaner und ihren Anfangszeiten der größten Airline. Anstelle der 13. Steht die 14.

Dazu muss man wissen, dass die Amerikaner sehr abergläubisch sind. In Gebäuden wird aufgrund dieses Aberglaubens das 13. Stockwerk komplett ausgelassen.

 

Brüssels Airline ändert Logo aufgrund der Ziffernummer 13.

Brüssels Airline musste aufgrund panischer Proteste, die die Fluggesellschaft massenhaft per Mail erhielt, ihr altes Logo abändern. Dieses bestand aus einem kleinen „b“. Der kleine Buchstabe bestand aus 13 runden Punkten. Empörte Flugpassagiere erkannten darin ein schlechtes Omen und forderten die Airline auf, das bitte abzuändern. Die Brüsseler Airline beugte sich der Forderung und erweiterte das Logo um einen weiteren Punkt.

Keine Hotelzimmer-Nr. 13

Es gibt doch tatsächlich Hotels, die die Zimmernummer 13. nicht vergeben. Solch eine Unglückszahl, könnte schließlich Spuren hinterlassen. Beispielsweise verzichtet die Hotelkette „Derag Hotel and Living“ auf die Schreckenszahl. In den „Penta Hotels“ sind ebenfalls keine Zimmernummern 13. aufzufinden.

Der Kommunikationschef Namens Ingwersen erklärt diesen Umstand folgendermaßen:
Meist steht die Etage als erste Ziffer vor der eigentlichen Zimmernummer, sodass die 13 gar nicht vergeben werden muss. Der dritte Raum im ersten Stock trägt demzufolge die Nummer „103“, der 13. die „113“.

Allerdings sei auch zu erwähnen, dass es ebenso viele Besucher gibt, die an dem Freitag den 13. kein Unglückstag sehen. Gäste im Hotel Hilton in München, fühlen sich auch an einem Freitag den 13. Im Hotel wohl.  Ebenso sei auch hier zu erwähnen, dass es kein 13. Stockwerk sowie Zimmer mit der Nummer 13. gibt.

Flugtickets fallen am Freitag den 13. günstiger aus

Auf dem Flugportal Swoodoo erhalten Besucher der Seite, Flugtickets, die 25% günstiger ausfallen als an anderen Tagen.

Am Freitag den 13. Gewähren Hotels Rabatte

Auch bei Hotels können Schnäppchenjäger zuschlagen. Das Steigenberger Sonnenhof, gewährt 13% Rabatt auf die Zimmerpreise.

Lotto spielen am Freitag den 13.

Lottogesellschaften verdienen sich an einem Freitag den 13. eine golden Nase. Der Umsatz steigt stark an, da unzählige Menschen diesen Tag als ihren Lotto-Glückstag sehen.

Blickt man zurück, so fiel bei der ersten Ziehung in Deutschland (9. Oktober 1955) die Kugel mit der Nummer 13. heraus.

Woher stammt dieser Aberglaube, dass Freitag der 13. ein Unglückstag ist?

Schon voneinander getrennt galten Tag und Zahl in christlichen Kulturen als Unglücksboten: Der Freitag, weil Christus der Überlieferung nach an einem Freitag gekreuzigt wurde. Die 13, weil sie auf die 12 folgt. Und die 12 steht für Ordnung: Ein Jahr hat 12 Monate, ein Tag zweimal 12 Stunden… Da kann die 13 doch nur Durcheinander bringen.

An einem Freitag den 13. Passieren nicht mehr Unglücke als an allen anderen Tagen, dennoch glauben viel Menschen, dass an jenem Tag ein Unglück herbeieilt.

Im Jahre 2013 kommt exakt 2x Freitag der 13. vor. Die die sich nicht fürchten, sollten bei den Urlaubs-Schnäppchen zuschlagen. Das heißt, zwei mal Urlaub im Jahre 2013. Von unserer Seite sei anzumerken, dass sich bereits ab 2 Reisen im Jahr eine Jahres-Reiseversicherung lohnt.

Hals und Beinbruch wünscht Euch euer Secure Travel-Team. (selbstverständlich ironisch gemeint 🙂  )

Tipp24Share on Facebook3Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fluggesellschaften / Bedingungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.