Hundehaftpflichtversicherung nun Gesetz in Deutschland?

Hundehaftpflichtversicherung

Hundehaftpflichtversicherung Vergleich

Unzählige Hunderassen sowie Hundearten tummeln sich in Deutschlands Hundehaushalten: Hund Mischlinge, haarende Doggen, nicht haarende Hunde, kleinbleibende Hunde, groß werdende Hunde, Schäferhunde, Kampfhunde (American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier, Pit Bull Terrier) und….

Einen Hund zu besitzen der einem nach Feierabend schwanzwedelnd die Tür entgegen-gerannt kommt, ist für alleinstehende Frauchen und Herrchen nicht mehr wegzudenken. In Deutschland gibt es über 14. Millionen Single-Haushalte. Etliche Hundebesitzer brauchen jemanden der Ihnen nicht widerspricht und ewige Treue schwört. Hunde sind die besten Freunde eines Hundebesitzers und bleiben immer an der Seite von Herrchen und Co.

Viele Eltern werden früher oder später auf Wunsch der eigenen Sprösslinge an einem Familienhund nicht vorbeikommen. Kinder die in großen Häusern leben, bieten dem meist beharrten Familienmitglied beste Voraussetzungen für ein wohliges Hundeleben. Auch wenn die Kleinen und Großen über das Zusammenleben mit Ihrem Vierbeiner glücklich sein sollten, ist eine rechtlich-finanzielle Absicherung für Hund und Mensch nicht zu vergessen.

Mittlerweile herrscht fast deutschlandweit eine Gesetzespflicht, welche das Versichern des Hundes betrifft. Eine Hundehaftpflichtversicherung ist aufgrund der viel auftretenden Versicherungsfälle eine unverzichtbare Versicherung geworden. Auch führt nach den vielen Negativ-Schlagzeilen in der Presse und den Medien kein Weg an einer Hundehaftpflichtversicherung vorbei. Der Trugschluss, dass nur Kampfhunde von Kampfhundebesitzern eine Hundeversicherung benötigen ist weit verbreitet. Auch die kleinen, harmlos ausschauenden Hunde müssen von Hundebesitzern mit einer Hundeversicherung abgesichert werden.

Ein Hundebiss ist kein alleiniger Grund eine Hundehaftpflichtversicherung abgeschlossen zu haben. Allein das Anspringen und mit Dreck beschmutzen fremder Passanten, spricht für den Abschluss einer solchen Versicherung für Hunde.

Wichtig ist ein Hundeversicherung Vergleich anzustellen. Preise und Leistungen können von verschiedenen Hundeversicherern unterschiedlich ausfallen. Ein Vergleich Hundeversicherung ist vor Abschluss erforderlich, um kostengünstig und dennoch Leistungsorientiert Hundehaftpflichtversichert zu sein. Bedauerlicherweise werden von Hunden entstandene Schäden nicht von privaten Haftpflichtversicherungen übernommen. Hunde sind in den Vertragsklauseln nicht berücksichtigt.

Tipp24Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0
Dieser Beitrag wurde unter Versicherungen allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.