Lange Flüge, Langeweile.

Wenn man in den Urlaub fliegt und das dann vielleicht in ein etwas weiter entferntes Land, kann der Flug dahin schonmal zur Qual werden und ist alles andere als entspannend, was ein Urlaub ja eigentlich sein sollte. Aber auf so engem Raum wie in einem Flugzeug weiß man meist auch einfach nichts mit sich anzufangen und 12 Stunden durchschlafen schaffen wohl die wenigsten. Also, was tun um schon entspannt im Urlaubsland anzukommen ? Hier meine persönlichen Favoriten:

#1-Schlafen. Ja, das ist doch immer noch das Beste was man tun kann. Auch wenn man vielleicht nicht 10 Stunden oder so durchschläft geht die Zeit im Traumland doch am schnellsten rum.

#2-Brettspiele. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber immer noch ein netter Zeitvertreib, der vor allem den Kindern Spaß macht und sie einige Zeit vom quengeln abhält.

3#-Entspannungsmaske. Ja mit Flüssigkeiten ist das auf Flügen immer so eine Sache, aber es gibt auch Masken aus Stoff, auf die nur eine dünne schicht aus pflegenden Stoffen aufgetragen ist oder man benutzt eine wiederverwendbare Augenmaske, das sind diese blauen mit Gel gefüllten Superhelden-Masken.

#4-Musik. Gute Musik ist auf einem langen Flug Pflicht und MP3-Player dürfen auch während des Fluges genutzt werden. Also einfach die Favoriten auf den MP3-Player ziehen und den Flugzeuglärm damit überdecken.

#5-Bücher und Zeitschriften sind zumindest für Leseratten sehr entspannend und bei einem guten Roman vergisst man ja doch öfter mal die Zeit.

..Also, ich finde so kann man einen langen Flug fast schon genießen.

Volker Drescher

Tipp24Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Reisenachrichten und Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.