Nicht versichert in einer Reiserücktrittversicherung…

Nicht versichert in einer Reiserücktrittsversicherung...sind u.a. auch Berufssoldaten,  die z.B. zu einem Auslandseinsatz abberufen werden. Versichert ist

    • der Arbeitsplatzwechsel  (allerdings nicht bei allen Versicherern und dann auch nur, wenn ein Wechsel zwischen zwei Firmen stattfindet)
    • ebenfalls der unerwartete Einzug zum Grundwehr- oder Zivildienst.

 

Ein Berufssoldat, der zu einem Auslandseinsatz abkommandiert wird und deswegen eine Reise stornieren muss, hat keinen Anspruch auf Leistungen aus einer bei der Buchung abgeschlossenen Reiserücktrittskostenversicherung.

So hat das Amtsgericht München mit dem jetzt  veröffentlichten Urteil vom 27. Juni 2013 entschieden (Az.: 264 C 7320/13).

Lesen Sie hier: Hohe Stornogebuehren beanstandet

Volker Drescher

Tipp24Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Reiserecht / Urteile zu Reiseversicherungen, Reiserücktrittsversicherung, Reiseversicherung, Versicherungsbedingungen, Versicherungsfragen und Antworten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.